Newsletter bestellen!
< SPIRALKANÄLE FÜR FRIEDEN in ODONIEN
28.09.2017 KULTUR

AIR - Artis in Residenz


Mit freundlicher Förderung durch das Kulturamt der Stadt Köln

Aufruf zur Bewerbung

Odonien. Freistaat, Kreativort und künstlerische Freifläche in Köln Ehrenfeld gibt zwei bildenden KünstlerInnen die Möglichkeit zu einem 2-6 wöchigen Arbeitsaufenthalt auf dem Gelände.
Während des Aufenthaltes soll eine Auseinandersetzung mit dem Ort Odonien stattfinden und sich in den entstehenden Werken spiegeln.

Am Ende des Aufenthaltes soll in Odonien eine Vernissage zur Präsentation der entstandenen Werke stattfinden.

Es wird gewünscht, dass ein Werk vor Ort (Aussengelände) verbleiben kann.

Der Aufenthalt muss in Absprache mir der künstlerischen Leitung zwischen dem 15. Oktober 2017 und dem 15. Dezember stattfinden.

Bewerbungsschluss ist der 6. Oktober 2017, 23:59.
Bewerbung bitte ausschließlich per email unter kulturbuero(at)odonien.de
Die eingehenden Bewerbungen werden juriert, die Teilnehmer werden am 12. Oktober benachrichtigt.
Für die Dauer des Aufenthaltes wird eine kleine Wohnung zur Verfügung gestellt.

Es wird eine pauschale Aufwandsentschädigung in der Höhe von 900,- Euro gezahlt.
Andere Kosten können nicht übernommen werden.
Wir bitten um eine kurze, formlose Bewerbungen mit der Skizze einer Idee welche künstlerische Arbeit in den Wochen des Aufenthaltes verwirklicht werden soll und einen Link zur eigenen Homepage.
Gerne laden wir Künstler ein die noch nicht oder erst selten in Köln ausgestellt haben.

Die Projektleitung

Julja Schneider und Odo Rumpf
www.odonien.de

Mit freundlichem Förderung durch das Kulturamt der Stadt Köln