Newsletter bestellen!

Artist in Residence: Vlado Franjević - Spiralkanäle für Frieden

Fre 3.06.16

16:00h

SPIRALKANÄLE FÖRDERVEREIN aus dem Fürstentum Liechtenstein bekam die Chance durch die Vermittlung und Organisation der Vorsitzenden der KUNSTMEILE LONGERICH, Frau Annegret Thurn, und die Kooperation und den Support von ODONIEN, bzw. dem Künstler Odo Rumpf, ein nächstes interdisziplinäre SPIRALKANAL Projekt in ODONIEN (vom 20.5 bis 5.6.2016) zu realisieren. Das Projekt mit Vlado Franjević wurde im Rahmen der Kultur-Veranstaltungsreihe Artist in Residenz AiR Odonien 2016 ausgewählt (Projektleitung AiR: Julja Schneider).

Das SPIRALKANÄLE Projekt ist geistiges Eigentum des bildenden und interdisziplinären Künstlers Vlado Franjević. Das Projekt wurde das erste Mal in 2004 in Estland realisiert. Deutschland wird das neunte europäische Land in dem das komplexe Work in Progress Projekt realisiert sein wird. In all diesen Projektjahren zog das Projekt an sich, direkt oder indirekt, mehrere hunderte internationaler Künstler verschiedener Sparten und Gattungen, wie auch andere Kreativen.

Das Projekt in Köln wird unter dem Ober-Titel SPIRALKANÄLE FÜR FRIEDEN durchgeführt (Ideengeberin: Annegret Thurn). Das Thema mit diesem in Deutschland gearbeitet wird, heisst: "Vom Mauerfall zum Drahtgrenzenbau".  

http://www.spiral-channels.net/odonien-2016/

http://www.spezialinfo.com/vom-mauerbau-zum-bau-der-stacheldraht-grenzen-neuer-spiral-channel-koeln-deutschland/ 

http://www.spezialinfo.com/spiral-channels-project-spiralkanaele-vlado-franjevic/

http://m.volksblatt.li/Detailnews.aspx?id=104847 (deutsch/Liechtensteinische Tageszeitung)

http://croatia.ch/vijesti/160217.php (kroatisch/kroatisches News-portal in der Schweiz) 

www.culturenet.hr/default.aspx?id=69040 (kroatisch/Webcenter kroatischer Kultur, Projekt des Kulturministeriums der Republik Kroatien)