Newsletter bestellen!

Mutantrion, The Joy of Transformation

Die skulpturale Kraft und Geschichte industrieller Fundstücke faszienierten Odo Rumpf schon seit Jahrzehnten -  aus seiner über 25 Jahre lang wachsenden Sammlung selektierte er nun einzelne Stücke für eine neuartige Skulptur. Die ca 10 Meter hohe Kunstskulptur Mutantrion wird derzeit in Odonien aus industriegeschichtlichen Fragmenten erschaffen, die ihre ganz besondere Geschichte erzählen.  Mit der Absicht, ein lebendiges Gesamtkunstwerk zu schaffen, werden auch geschätzte Künstlerkollegen und ihre Werke als menschliche und fantastische Fundstücke in Mutantrion integriert. In seiner Komposition zu einer abstrakten Riesen-ähnlichen Figur setzt Mutantrion den Betrachter dem Faszinosum der Transformation sowie einer Gratwanderung zwischen Traum und Wirklichkeit aus. Aus Vorgefundenem ensteht mit Mutantrion im Frühling 2018 eine unbekannte Gestalt, die viele Fragen aufwirft, Bilder in uns weckt und durch ihren Facettenreichtum fasziniert.

Die finale Präsentation der Kunstskulptur Mutantrion wird für Ende des Frühlings erwartet.