Tag des offenen Tors mit Konzerten, Kunst, Performances

Son 15.05.22

13:00h

 

Fahrplan:

13:00 Das Tor öffnet sich...
14:00 Führung, Künstlergespräch // Odo Rumpf
14:30 Synästhesie EFX 1 (Schienenhalle)
15:00 Konzert // Samson Kidane & Band
15:45 Synästhesie EFX 2 (Schienenhalle)
16:00 Konzert // Margo
16:45 Synästhsie EFX 3 (Schienenhalle)
17:00 Konzert // Dan O’Clock
18:00 Synästhesie EFX 4 (Schienenhalle)
18:00 Konzert // Yann Keller (Robolab)
18:45 Synästhesie EFX 5 (Schienenhalle)
19:00 DJ // Martin Widyanata
19:30 Synästhesie EFX 5 (Schienenhalle)
22:00 Tor zu

ab 16:00: Rostgaard an der Laserharfe (DDR)
ab 13:00: Hardcore-Candymaking (Wintergarten)

(Änderungen vorbehalten)

________________________

Jetzt wird's aber auch wieder Zeit für Sommer!


Mit einem vielfältigen Programm und natürlich lecker Essen & Trinken laden wir Euch herzlich ein die Biergartensaison mit uns zu eröffnen! Wir wollen euch einen Einblick in das Gelände, unser Schaffen und eine Vorschau auf unser Programm in der Sommersaison 2022 geben.


Einfach eine schöne Zeit mit tollen Menschen, mit Kind & Kegel genießen.
Es erwarten Euch Konzerte, Kunst und Performances.

Das und viele weitere kleine & große odonische Hingucker:

Offenes Atelier von Odo Rumpf mit Führung durch Odonien und den Skulpturen-Parcours.

Kindermalen mit dem Künstler Aloys Cremers für unsere kleinen Gäste.

Kinderschminken für kleine und große Kinder!

Kunst & Performances:

Hardcore-Candymaking, eine Million Volt verzuckern Blitze. Komponiere Deine eigenen Zuckerblitze auf dem Tesla-Klavier mit Wolf Schiebel.

Rostgaard stellt seine aus Schrott und anderen Fundstücken gebaute Laserharfe zum Spielen bereit.

Synästhesie EFX (Live Performance und begehbare interaktive Welt)Ein Raum mit einer immersiven audio-visuellen Installation die Farben, Klänge und Bewegungen zusammenbringt

Konzerte im Biergarten:

SAMSON KIDANE BAND - Eritrea Blues. Mit seiner Musik kombiniert Samson auf wunderbare Weise seine afrikanischen Wurzeln mit modernen Musikstilen wie Hip Hop, Reggae und Rock.

MARGO - Der soulige Indiepop ist geprägt von ihrer sanften, verträumten Stimme und ihrem Songwriting, das modernen Pop mit den jazzigen und psychedelischen Einflüssen der 70er Jahren verbindet.

DAN O’CLOCK - Der deutschsprachige Singer/Songwriter ist nicht gekommen, um direkt wieder zu gehen. Er möchte bleiben und etwas hinterlassen. In deinem Herzen, in deinen Gedanken, in deinen Träumen.

YANN KELLER - Der gestrichene Stahlbass. Die Strukturfindung von Musik und Stoff sind im erweiterten Sinn der Improvisationsidee des Free-Jazz verbunden: Formen, Funktionen, Klangfolgen und -flächen entstehen unterwegs und werden momentan sowie geplant umgesetzt.

DJ Martin Widyanata (Robolab Festival)

 

Der Eintritt ist frei!