Newsletter bestellen!

BergWacht meets Tanz & Firlefanz w/ Egbert LIVE, Miyagi uvm.

Fre 10.08.18

23:00h

 

Lineup: 

EgbertLIVE (Gem Rec. / Cocoon Rec./ Chameleon)
Miyagi (Einmusika / Katermukke / Lost Diaries)
Marcii Moto (Freudentaumel) 
Liho (BergWacht) 
Denny S Music (Tanz & Firlefanz)
Lukas Bilz (BergWacht) 
Fritz & Figge (Tanz & Firlefanz)
Fips (BergWacht)

BergWacht meets Tanz & Firlefanz im Odonien

Im August erwartet euch ein besonderer Sommer-Rave, die beiden Teams von „BergWacht“ und „Tanz & Firlefanz“ machen gemeinsame Sache und haben für euch ein schönes Lineup im Odonien zusammengestellt.

Für den „BergWacht“-Floor hat die Crew Egbert mit einem seiner besonderen LIVE-Sets eingeladen. Der sympathische Riese aus Holland ist ein Garant für eine technoide Abfahrt. Er begann bereits im Alter von acht Jahren mit den ersten Produktionsschritten – im Alter von 20 begann die Zusammenarbeit mit Secret Cinema, die ihn zu seinem ersten Label Lo-Fi-Soul führte. Nicht lange nachdem Egbert seine erste Single („K # TH“) veröffentlicht hatte, war er auf dem Weg zu internationalen Erfolgen als Tournee-Künstler. Darauf folgten Releases auf Cocoon, Gem Records, Great Stuff und viele mehr. 

Auf Tournee führte ihn seine Live-Show zu Marco Carolas „Music On“-Reihe im Amnesia Ibiza. Er absolvierte mehrere Tourneen in Asien, u.a. im Womb und AgeHa in Tokio, war Headliner im Fabric Madrid, sowie regelmäßig beim „Loveland Festival“ und „Awakenings Festival“ zu Gast. Musikliebhaber, die nach Innovationen suchen, können sicher sein, dass sie in Egbert einen wahren Meister des Underground gefunden haben. 

Die „BergWacht“-Residents Liho, Lukas Bilz und Fips werden um Egbert herum, das Programm ergänzen.

Die Crew von „Tanz & Firlefanz“ hat dieses Mal einen sehr melodischen Künstler für sich gewinnen können. Die Rede ist von Robert Wagenknecht – natürlich viel besser bekannt als Miyagi, der die „T&F“-Jungs schon auf so manchem Festival mit seinen deepen, hypnotischen und emotionsgeladenen Klängen verzaubert hat. 

Bereits 2009 machte der Wahl-Hamburger mit den ersten Releases auf seinem eigenen Label Rennbahn Records auf sich aufmerksam. Es folgten erste Veröffentlichungen auf Katermukke (2013/2014), sein Debütalbum „Forever“, das auf Oliver Schories‘ Label Der Turnbeutel erschien und 2015 dann sein erstes Release auf Einmusika – ein Label das wie gemacht für Miyagis Sound ist. Spätestens seitdem ist der im brandenburgischen Prenzlau geborene Produzent und DJ nicht mehr aus der elektronischen Musikszene wegzudenken und wird weltweit gebucht. 

Im November vergangenen Jahres brachte Miyagi sein zweites Album heraus. Es trägt den Namen „Scene from a Dream“ und erschien auf seinem zweiten eigenen Label Lost Diaries, welches zurzeit sowieso eine tolle Platte nach der anderen raushaut. Seit Mitte Juni gibt es die Remixe zum Album zu kaufen, diese stammen von Miyagi-Buddys wie Niconé, Jonas Saalbach, Solee, Chris Schwarzwälder und David Hasert. 

Miyagis DJ-Set wird in dieser Nacht von „T&F“-Freund und „Freudentaum’ler“ Marcii Moto und den Residents Fritz & Figge und Denny S umrahmt – Abfahrt garantiert!!!