Kölner Bühnensommer mit Ndam4Flow & Mama Afrika

Sam 18.09.21

20:00h

Kölner Bühnensommer in Odonien

Der Eintritt ist frei!
Der Biergarten öffnet bereits um 17:00Uhr

Ndam4Flow, eigentlich Cheikh Alassane Diop, wurde 1998 inmitten des senegalesischen Bürgerkriegs in Ziguinchor geboren. Durch die widrigen Umstände, in denen Cheikh aufwuchs, erschien nur eine Karriere in Sport oder Musik einen Ausweg darzustellen. Zusammen mit seinem älteren Bruder (der leider 2020 verstorben ist) veröffentlichte Cheikh Afrobeat und Rap-Musik mit einigem lokalen Erfolg. Heute lebt er in Deutschland und hat sich voll auf seine Musikkarriere fokussiert. Cheikh macht Rap, Afrobeat und Dancehall und singt dabei in fünf verschiedenen Sprachen – Deutsch, Englisch, Französisch, Wolof und Mandinka. Seine drei ersten Rap-Singles “Never Too Late”, “Since Today” und “Young N**” wurden von Publikum und Kritik sehr positiv aufgenommen.

Mama Afrika le "Village" ist eine Percussion Gruppe, die im Senegal/ Dakar gegründet 1987 wurde und seit einigen Jahren zu den schillerndsten afrikanischen Gruppen in Deutschland zählt. Das afrikanische Kollektiv setzt sich aus Percussionisten, Tänzer/innen, Akrobaten sowie Sängern zusammen, dessen Repertoire auf explodierenden Rhythmen der Sabar und
Djembe-Trommeln, gepaart mit prägnanten Phrasen der kleinen Tama-Sanduhrtrommel sowie den harmonischen Klängen des Balaphons und der Kora, beruht. Die Künstler von Mama Afrika fühlen sich ihrer reichhaltigen Tradition Afrikas verpflichtet und sind wahre Meister auf ihren Instrumenten, was sie bei ihren zahlreichen Konzerten schon mehrfach bewiesen haben. Gemeinsam erobern sie die Herzen der Zuhörer mit ihren einzigartigen Auftritten, aber verlieren dabei niemals den Blick auf die interkulturelle Vermittlung ihrer Aktivitäten zur Förderung von gegenseitigem Respekt und Verständnis.
Ein Leben ohne Musik ist für sie unvorstellbar, denn Musik bedeutet Leben in Afrika.

GGG-Nachweis erforderlich (Geimpft oder Genesen oder Getestet (offizielle Schnelltest)).

Der Kölner Bühnensommer 2021 ist eine Veranstaltung der Stadt Köln und wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.